contentmaker/standard/editor.tpl | standard

Entwicklungen frühzeitig erkennen


Der Wandel in Politik und Wirtschaft bedeutet für jeden Zimmerer- und Holzbauunternehmer einen Faktor der Unsicherheit. Darum ist es wichtig sowohl wirtschaftliche als auch sozialpolitische Entwicklungen frühzeitig zu erkennen, um sie effektiv zu beeinflussen und mitzugestalten.

Diesen wichtigen Vorsprung sichern wir durch

  • kontinuierliche Marktbeobachtung
     
  • Hintergrundgespräche mit Entscheidungsträgern
     
  • die Mitarbeit in den übergeordneten Fachgremien auf Bundes- und Landesebene.
contentmaker/standard/editor.tpl | standard


Rahmenbedingungen verbessern


Wir kümmern uns darüber hinaus aktiv um die Mitgestaltung und Verbesserung der wirtschaftlichen, steuerlichen und arbeitsmarktpolitischen Rahmenbedingungen für die südbadischen Zimmerer- und Holzbaubetriebe.

Unsere Hauptgeschäftsführung vertritt gezielt die Interessen unserer Mitgliedsbetriebe gegenüber dem Parlament, den zuständigen Ministerien und der Verwaltung durch Pflege von Kontakten zu

  • Abgeordneten
     
  • Ministeriumsvertretern
     
  • Öffentlichen Auftraggebern
     

Im Mittelpunkt der Interessensvertretung stehen dabei offizielle Stellungnahmen bereits im Vorfeld oder in Begleitung von wichtigen politischen Entscheidungsprozessen ebenso wie regelmäßige Gespräche mit Parlamentariern.

contentmaker/standard/editor.tpl | standard

contentmaker/standard/editor.tpl | standard

Ansprechpartnerin

Hauptgeschäftsführerin

Cornelia Rupp-Hafner
Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin)
Tel.: 0761 70302-20
crupp-hafner@holzbau-baden.de